Priv.-Doz. Dr. med. Thomas Lauer Internist, Kardiologe & Angiologe

Priv.-Doz. Dr. med. Thomas Lauer

Ausbildung

Meine ersten Schritte in der medizinischen Versorgung habe ich während meiner Bundeswehrzeit im Sanitätsdienst in Hamm und Borken gemacht. Es folgte das Studium der Humanmedizin an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Im Rahmen von Auslandsaufenthalten in East London (RSA) und Wuhan (VRC) habe ich Einblicke in andere Formen von Gesundheitssystemen bekommen, was mich rückblickend sehr bereichert hat. Durch meine Promotionsarbeit am Institut für Herz- und Kreislaufphysiologie wurde dann mein Interesse für die Kardiologie geweckt.

Über meinen Doktorvater Herrn Prof. Deussen kam der Kontakt zu Herrn Prof. Kelm zustande, der in den folgenden 14 Jahren an den Unikliniken Düsseldorf, Aachen und Dresden mein klinischer und wissenschaftlicher Mentor war. In diesen verschiedenen Zentren der Maximalversorgung habe ich umfangreiche klinische Erfahrungen im gesamten Spektrum der Inneren Medizin gesammelt.

Als Oberarzt und zuletzt stellvertretender Klinikdirektor an der Universitätsklinik Düsseldorf war ich viele Jahre für die akute Notfallversorgung, intensivmedizinische Behandlung und katheterinterventionelle Therapie von Herz-Kreislaufpatienten verantwortlich, was mir außerordentlich viel Freude bereitet hat. Die Tätigkeit war allerdings sehr zeitintensiv und ließ wenig Spielraum für die Familie.

Dr. Thomas Lauer und CardioCentrum

Als ich 2011 das Angebot bekam, als Partner im CardioCentrum Düsseldorf einzutreten, war dies eine wunderbare Fügung, die ich dankbar angenommen habe. Die zwischenzeitliche Geburt unserer Zwillinge hat unser privates Glück perfekt gemacht. Darüber hinaus entspricht das enge partnerschaftliche Arbeiten im Team der Gemeinschaftspraxis mit der Möglichkeit einer individualisierten und patientenzentrierten ambulanten und stationärer Diagnostik und Therapie aus einer Hand meiner Vorstellung einer optimalen Patientenversorgung.

Mitgliedschaften und Engagement

Seit 2008 bin ich als Fachprüfer Angiologie  für die Ärztekammer Nordrhein tätig. Für die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie (DGK) arbeite ich zudem seit vielen Jahren als Gutachter für die Zertifizierung von Chest Pain Units. Darüber hinaus begutachte ich regelmäßig die wissenschaftlichen Beiträge für die Jahrestagungen der DGK. Vortragstätigkeiten führe ich für Fortbildungsveranstaltungen der Deutsche Herzstiftung, den Bund der Niedergelassenen Kardiologen (BNK) sowie für die Hausärzte aus. Durch meine langjährige invasive Tätigkeit im Herzkatheterlabor bin ich durch die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie als interventioneller Kardiologe anerkannt. Die Untersuchungen werden von mir in der kardiologischen Abteilung der Uniklinik Düsseldorf durchgeführt. Die koronare Stentbehandlung (DES, Bioresorbierbare Stents) ist eines meiner Spezialgebiete.