Spiroergometrie als Leistungsdiagnostik

Spiro­ergo­metrie als Leistungs­diagnostik

Spiro­ergo­metrie in der Sport­medizin

Die Spiroergometrie (auch Ergospirometrie oder Ergospirographie) wird ebenfalls in der Sportkardiologie eingesetzt. Während dieses Belastungstests wird die körperliche Leistungsfähigkeit gemessen.

Was ist eine Spiro­ergometrie?

Hierbei werden während einer stufenweisen Belastung auf dem Fahrrad die Atemgase des Sportlers gemessen. So kann im Rahmen einer Spiroergometrie die maximale Sauerstoffaufnahme (VO2max) bestimmt werden. Zudem können analog zur Laktatkurve, die die Schwellen des Muskelstoffwechsels darstellt, ventilatorische Schwellen als Messwerte der Ausdauerleistung bestimmt werden.

Für wen ist eine Spiroergometrie geeignet?

Viele Wettkampfsportler möchten durch die Spiroergometrie ihre maximale Sauerstoffaufnahme messen, um so ihre Leistungsfähigkeit besser einzuschätzen und das Training zu optimieren.

Wie lange dauert eine Spiro­ergo­metrie-Unter­suchung?

Bei einer Spiroergometrie als Leistungsdiagnostik sollten Sie für die Untersuchung und die Besprechung des Befundes 45 Minuten einplanen.

Wie läuft eine Spiro­ergometrie ab?

Nachdem die Aufklärung über die Spiroergometrie und Ihre Durchführung bereits im Rahmen einer Vorbesprechung erfolgt ist, beginnt die Spiroergometrie-Untersuchung mit einem Lungenfunktionstest. Dieser ist erforderlich, um die später bestimmten Atmungsparameter unter Belastung mit den Ausgangswerten vergleichen zu können.

Der Belastungstest

Danach erfolgt die Anpassung der Atemmaske, die Mund und Nase überdeckt. Die Atmung wird dabei nicht behindert. An die Maske wird während der Belastung die Messeinheit angeschlossen. Hier werden die Atemvolumina bestimmt, Proben der Ausatemluft abgesaugt und durch dünne Schläuche in den Gasanalysator zur Bestimmung von Sauerstoff und CO2 geleitet. Nach den Ausgangsmessungen erfolgt eine fahrradergometrische Belastung mit kontinuierlicher Steigerung der Anstrengung. Die Belastungsphase wird so geplant, dass eine Dauer von 8-12 Minuten zu erwarten ist.

Auswertung der Spiro­ergo­metrie-Unter­suchung

Nachdem die Ausbelastung erreicht wurde, folgt eine kurze Nachbeobachtungsphase, bevor mit der Auswertung begonnen wird. Die Spiroergometrie-Werte können nach wenigen Minuten bereits mit dem behandelnden Arzt besprochen werden.

Was kostet eine Spiro­ergo­metrie als Leistungs­diagnostik?

Die Spiroergometrie als Leistungsdiagnostik führen wir zu Ihrer Sicherheit im CardioCentrum bei unbekannten Patienten nicht durch. So führen wir eine vollständige Sportuntersuchung einschließlich der Leistungsdiagnostik durch. Die Kosten für diese Untersuchung liegen bei 225 € inklusive Mehrwertsteuer.  Die Übernahme dieser Kosten unterscheidet sich stark bei den unterschiedlichen gesetzlichen Krankenkassen. Nur in Ausnahmefällen jedoch werden die Kosten gar nicht übernommen. Private Krankenkassen übernehmen die Kosten vollständig.

Aufgrund einer EDV Umstellung ist das MVZ CardioCentrum Düsseldorf
vom 1. Oktober bis einschließlich 5. Oktober
geschlossen und auch telefonisch nicht erreichbar.

In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an

MVZ Kardiologie Oberbilk GmbH
Werdener Str. 8
40227 Düsseldorf

Telefon: 0211 - 819 794 - 0
Telefax: 0211 - 819 794 - 100